FIP-Box Backup & Restore

Sollten Sie einmal die funktionierende Konfiguration Ihrer FIP-Box "bearbeitet" haben oder das Gerät z.B: durch eine Überspannung defekt sein, müssen alle Einstellungen in der FIP-Box erneut durchgeführt werden.

Mit der Backup & Restorefunktion bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Konfiguration Ihrer FIP-Box direkt auf unseren Servern zu sichern. Das Backup wird bei der Erstellung optional verschlüsselt sodass Ihre Daten in kodierter Form auf unseren Servern gespeichert werden.  Es können Einzelbackups sowie Rotationsbackups erstellt werden. Es wird die Liste der aktuell installierten Programme sowie der Inhalt des Konfigurationsverzeichnisses /etc gesichert bzw. wiederhergestellt.

Für das Erstellen des Backup und auch der Wiederherstellung benötigen Sie unser Backupscript.
Pro Backup / Tag wird ein Credit benötigt.

Geben Sie auf der FIP-Box einfach folgende Zeilen ein um das aktuelle Backupscript herunterzuladen:

sudo su
schreibschutz_aus
wget
www.portmapper.de/fipbox/fipbackup.sh -O /bin/fipbackup
chmod 777 /bin/fipbackup

Jetzt ist das Backupscript auf Ihrer FIP-Box.
Als nächstes Erstellen Sie in Ihrem Account ein neues Backupverzeichnis. (Bild1)
Sie bekommen danach eine Backup-ID angezeigt (Beispiel 54d33f03c699f)

Der Aufruf: fipbackup (B)ackup/(R)estore (R)otation/(S)icherung ANZAHL BACKUP-ID PASSWORT

Rotationsbackup mit 5 Versionen: fipbackup B R 5 54d33f03c699f
Einzelbackup mit Passwort: fipbackup B S 1 54d33f03c699f GEHEIM
Restore: fipbackup R

Bei der Wiederherstellung werden Sie nach einem Backupkey gefragt. Diesen finden Sie in Ihrem Account (Bild3)

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4