Linux

Für die meisten Linux/Unix/BSD Systeme gibt es verschiedene Updater
wie z.B. inadyn, ez-ipupdate oder ddclient.

Wichtig für die Einrichtung sind die
Update-URL members.feste-ip.net 
sowie das
Update-Protokoll DynDNS bzw. DynDNS2.

Hostname, Benutzer (HOST-ID) und Kennwort erhalten Sie direkt nach dem Erstellen des Hosts in Ihrem Account.

Auch per curl oder wget können Sie Ihren Hostnamen per Skript aktualisieren.

curl "http://HOST-ID:HOST-PASSWORT@members.feste-ip.net/nic/update?hostname=HOSTNAME"

Für IPv6:

curl "http://HOST-ID:HOST-PASSWORT@v6.members.feste-ip.net/nic/update?hostname=HOSTNAME"

Sofern Ihre Implementierung SSL unterstützt können Sie die Updates auch per HTTPS senden.

Konfiguration von DDClient

/etc/ddclient.conf (Bitte ersetzen Sie die Werte für Login,  Password und den Hostnamen.)

protocol=dyndns2
use=web
server=members.feste-ip.net
web=checkip.feste-ip.net
daemon=75
pid=/var/run/ddclient.pid
login=13135       
password=7sN2KS6L8W
test.feste-ip.net

Konfiguration von INADYN

/etc/inadyn.conf (Bitte ersetzen Sie die Werte für Login,  Password und den Hostnamen.)

username 13135
password 7sN2KS6L8W
alias test.feste-ip.net
update_period 123
ip_server_name checkip.feste-ip.net:80 /index.php
background
syslog
dyndns_server_name members.feste-ip.net
dyndns_server_url /nic/update?

Konfiguration von INADYN-MT (IPv6)

Inadyn-MT ist ein Inadynforge der IPv6 tauglich ist. (Link auf SF.net)
Sollte das Programm nicht in Ihrer Distribution verfügbar sein können Sie es wie folgt herunterladen, kompilieren und einrichten:

wget http://sourceforge.net/projects/inadyn-mt/files/latest/download -O /tmp/inadyn.tgz
cd /tmp
tar xzf /tmp/inadyn.tgz
cd inadyn-mt*
./configure --disable-sound
make
make install

/etc/inadyn-mt.cnf

--username 13135
--password 7sN2KS6L8W
--alias test.feste-ip.net ip6
--update_period 123
--ip_server_name v6.checkip.feste-ip.net:80 /index.php
--forced_update_period 320000
--background
--syslog
--dyndns_server_name v6.members.feste-ip.net